Am vergangenen Samstag dem 21.01.2016 war die 3. Mannschaft des TSV Heinsheim zu Gast im Haus der Feuerwehr.
Aufgrund der unerwarteten Absagen der beiden Leistungsträger Michael Böhm und Andor Vogel war man sich zunächst unsicher, ob es für einen Sieg am heutigen Abend reichen würde, waren die Heinsheimer doch immer sehr stark.
Nach der ersten Punktehochrechnung sah es dann aber zunächst nicht danach aus, als würde Heinsheim heute eine Chance haben, hier Punkte mitzunehmen. Doch es kam wieder mal alles anders.
Im Reißen führte Neulußheim zunächst mit 21,5 zu 17.0 Punkten, ehe Dominik Groger als letzter Heber zunächst nach den erfolgreich bewältigen 110kg mit 115kg das Reißen für Heinsheim hätte entscheiden können.
Doch diese Last war im 2. und 3 Versuch zu hoch und Neulußheim konnte das Reißen für sich entscheiden. Dabei erzielten Celine Kästner mit 23kg und Leon Schaaf mit 41kg neue Bestleistungen.
Nach den obligatorischen 5 Minuten Pause ging es dann mit dem Stoßen weiter. Heinsheim steigerte die ersten Versuche fleißig und sah natürlich die Chance zumindest das Stoßen und somit den Gesamtwettkampf doch noch für sich zu entscheiden.
Einige Fehlversuche auf beiden Seiten zeigten hier die Spannung, die in der Luft lag. Zunächst konnten Celine Kästner mit 34kg, Leon Schaaf mit 60kg und Reinhard Kästner mit 87kg ihre Bestleistungen verbessern. Henrik Kästner scheiterte zweimal im Ausstoßen knapp an 90kg und Tobias Vetter zeigte bei seinem ersten Versuch mit 102kg ebenfalls etwas Nervosität, konnte die Last aber im zweiten Versuch erfolgreich bewältigen. Die 106kg im dritten waren dann aber leider zu viel im Ausstoß. Alexander Bickel baute das Ergebnis im Stoßen mit bewältigten 115kg im dritten Versuch dann auf 101 Punkte aus, ehe erneut Dominik Groger mit 130kg alles zugunsten der Heinsheimer hätte entscheiden können. Doch auch hier konnte er die Last im zweiten Versuch nicht bewältigen und verzichtete dann auf den dritten. Somit gewann der AC Neulußheim den letzten Wettkampf der Saison mit 122.5 zu 114,0 Relativpunkten und verbuchte weitere 3:0 Punkte.
Aktuell steht der AC somit auf Tabellenplatz 1 mit 14:4 Punkten. Das wird wohl am Ende zu Platz 2 hinter dem TV Waldhof reichen.

Der AC Neulußheim bedankt sich an dieser Stelle bei all den fleißigen Helfern. Besonders bei Marcel Eisinger, Uwe Eisinger, Marion Eisinger, Jasmin Schaaf, Petra Jäger und Inge Kästner.
 

Einen erstklassigen Wettkampf zwischen dem AC Neulußheim und dem AC Weinheim 2 sahen am vergangenen Samstag etwas mehr als 35 Zuschauen im Haus der Feuerwehr.
Die Neulußheimer traten mit Celine Kästner im Reißen und Alexander Bickel im Stoßen, Leon Schaaf, Andor Vogel, Henrik Kästner, Tobias Vetter, Michael Böhm an. Reinhard Kästner trat außer Konkurrenz an.
Das Reißen konnte Neulußheim zunächst deutlich mit 65,7 : 30,5 Punkten für sich entscheiden.
Im Stoßen konnten dann Leon Schaaf mit 55kg, Henrik Kästner mit 88kg und Andor Vogel mit 111kg neue persönliche Bestleistungen aufstellen.
Das Endergebnis von 252,4 : 176,2 Relativpunkten war dann auch die beste Saisonleistung und der Wettkampf ging mit 3:0 Punkten in die Ligatabelle ein.

Für den AC Neulußheim gaben dabei Ihr Debüt Celine Kästner und Michael Böhm, der zu Beginn der Saison auf eigenen Wunsch vom ASV Ladenburg nach Neulußheim gewechselt war.

Der nächste und letzte Wettkampf der Saison findet am 23.01. um 18 Uhr im Haus der Feuerwehr statt. Für das leibliche Wohl ist wie immer bestens gesorgt.

Mit einem Sieg sind die Neulußheimer Gewichtheber in die neue Saison der Bezirksliga Rhein-Neckar gestartet. Bereits am Samstag den 26.09. trat die Mannschaft auswärts bei der Hebergemeinschaft KSV Mannheim / TV Neckarau in der Theodor Heuss Anlage an.
Für Neulußheim gaben Ihr Debut Dr. Rehinhard Kästner, Patrick Oberle und Henrik Kästner und zusätzlich die bekannten Routiniers Alexander Bickel, Tobias Vetter und Andor Vogel. Bereits nach dem Reißen führte der AC mit 9.5 : 16.8 und konnte nach dem Stossen den Wettkampf klar mit 93.7 : 134.3 Kilopunkten und 3:0 Wertungspunkten gewinnen.

 

Bester Heber des Wettkampfs war Andor Vogel, welcher mit 65 kg im Reißen und 105 kg im Stoßen genau auf 52,0 Relativpunkte kam. Ihm folgten Patrick Oberle der gleich in seinem ersten Wettkampf mit sechs gültigen Versuchen 34,4 Punkte beisteuerte und Tobias Vetter mit 22,2 Punkten.
Nach diesem Auftaktsieg bereitet sich die Mannschaft von Trainer Michael Jäger nun auf den nächsten Saisonwettkampf am 31. Oktober zuhause gegen die SG Kirchheim vor.


Die Ergebnisse der Neulußheimer Heber im Überblick:

Sportler
Reißen
Stoßen
Relativpunkte
Andor Vogel
65 kg
105 kg
52,0
Henrik Kästner
55 kg
80 kg
4,5
Patrick Oberle
90 kg
103 kg
34,4
Tobias Vetter
83 kg
105 kg
22,2
Reinhard Kästner
52 kg
78 kg
0,0
Alexander Bickel
80 kg
115 kg
21,2

Bereits am 31.10. konnten die Heber vom AC Neulußheim den ersten Heimsieg in der laufenden Bezirksligasaison feiern. Ohne Andor Vogel, der krankheitsbedingt ausgefallen war, trat die Mannschaft mit nur 5 Hebern gegen die SG Kirchheim an, die ebenfalls mit nur 4 Hebern antreten konnten.
Bereits nach dem Reißen, das mit 7,8 zu 0,5 Relativpunkten zugunsten des AC Neulußheim entschieden werden konnte, war im Stoßen dann alles klar. Hier konnte man sich deutlich mit 83,1 zu 24,5 Punkten durchsetzen. Das Endergebnis lautete dann 90,9 : 25,0 und somit 3:0 Punkte für den AC.
Bester Heber des Abends war Patrick Oberle mit 28,8 Punkten, gefolgt von Tobias Vetter mit 24,8 Punkten, der im Stoßen knapp an einer neuen persönlichen Bestleistung mit 110kg gescheitert war.
Die Mannschaft wurde komplettiert durch Reinhard und Henrik Kästner, sowie Alexander Bickel.

Mannschaft 2014/2015

Foto: Bezirksliga- Mannschaft 2015/16 nach dem Heimkampf gegen die SG Kirchheim.

Stammheber Saison 2015/2016:
Tobias Vetter, Andor Vogel, Alexander Bickel, Patrick Oberle, Kevin Bauder, Henrik Kästner, Michael Böhm, Celine Kästner und Reinhard Kästner
Ersatzheber:
Manuel Hartmann, Lars Eisinger, Jens Mergenthaler und Marcel Eisinger

Der AC Neulussheim hebt mit seiner Mannschaft in der Bezirksliga Rhein-Neckar. Die Liga besteht aus den Mannschaften der Vereine SG Kirchheim, ASV Ladenburg, AC Weinheim, TSV Heinsheim, TV Waldhof und HG KSV Mannheim/TSV Neckarau

Der aktuellen Mannschaft gehören neben den Altbekannten, unsere neuen Heber Henrik Kästner, Reinhard Kästner und Patrick Oberle an. 
Komplettiert wird die Mannschaft durch die Ersatzheber Manuel Hartmann, Lars Eisinger, Jens Mergenthaler und Marcel Eisinger. 
Ihr größtes Potential ist nach wie vor der günstige Altersdurchschnitt, ergänzt durch die Perspektive, daß sich die jungen Heber weiter steigern werden.

Stammheber Saison 2015/16

 
 

Patrick Oberle
Jahrgang: 1991
Gewichtsklasse: -84kg
Bestleistungen: Reißen 90kg / Stoßen 103kg

 

 

Kevin Bauder
Jahrgang: 1987
Gewichtsklasse: -105kg
Bestleistungen: Reißen 55kg / Stoßen 65kg

4. Platz Bezirksmeisterschaft Rhein Neckar 2014 (-105kg)

 

Dr. Reinhard Kästner
Jahrgang: 1962
Gewichtsklasse: -94kg
Bestleistungen: Reißen 52kg / Stoßen 78kg

 

Henrik Kästner
Jahrgang: 2001
Gewichtsklasse: -77kg
Bestleistungen: Reißen 55kg / Stoßen 80kg

 

Celine Kästner
Jahrgang: 1998
Gewichtsklasse: -53kg
Bestleistungen: Reißen 22kg / Stoßen 28kg

 

Leon Schaaf
Jahrgang: 2000
Gewichtsklasse: -56kg
Bestleistungen: Reißen 36kg / Stoßen 55kg

 Andor Vogel

Andor Vogel
Jahrgang: 1989
Gewichtsklasse: -69kg
Bestleistungen: Reißen 70kg / Stoßen 105kg

1. Platz Bezirksmeisterschaft Rhein Neckar 2014 (-69kg)
1. Platz Kraftdreikampf Weinheim 2013

 Alexander Bickel

Alexander Bickel
Jahrgang: 1990
Gewichtsklasse: -88kg
Bestleistungen: Reißen 74kg / Stoßen 108kg

 Tobias Vetter

Tobias Vetter
Jahrgang: 1994
Gewichtsklasse: -77kg
Bestleistungen: Reißen 81kg / Stoßen 98kg

4. Platz Bezirksmeisterschaft Rhein Neckar 2014 (-85kg)
3. Platz Walter-Engel-Turnier 2012

 

Michael Böhm
Jahrgang: 1984
Gewichtsklasse: -85kg
Bestleistungen: Reißen 120kg / Stoßen 150kg

Ersatzheber:

 
 

Jens Mergenthaler
Jahrgang: 1978
Gewichtsklasse: -94kg
Bestleistungen: Reißen 116kg / Stoßen 136kg

2. Platz Bezirksmeisterschaft Rhein Neckar 2011

1. Platz Deutsche Meisterschaft 2014 (AK1 -94kg)
1. Platz Baden-Württembergische Meisterschaft 2014 (AK1 -94kg)

1. Platz Baden-Württembergische Meisterschaft 2015 (AK1 -94kg)
1. Platz Bezirksmeisterschaft Rhein Neckar 2015 (AK1 -94kg)


Lars Eisinger
Jahrgang: 1996
Gewichtsklasse: + 105kg
Bestleistungen: Reißen 75 kg / Stoßen 85 kg

3. Platz Bezirksmeisterschaft Rhein Neckar 2014 (+105kg)

 

Ernst Salzborn
Jahrgang: 1940
Gewichtsklasse: -105kg
Bestleistungen: Reißen 97,5kg / Stoßen 122kg
Mehrfacher Masters Teilnehmer und Meister bei BWG- und Deutschen Meisterschaften

 

Manuel Hartmann
Jahrgang: 1996
Gewichtsklasse: +105kg
Bestleistungen: Reißen 86kg / Stoßen 100kg

2. Platz Bezirksmeisterschaft Rhein Neckar 2014 (+105kg)

 

Trainer: Michael Jäger

Wettkampfsprecher: Uwe Eisinger

Fotograf und Ersatzheber: Marcel Eisinger
Jahrgang: 19xx
Gewichtsklasse: -xxkg
Bestleistungen: Reißen xxkg / Stoßen xxkg