Vom 08.04.2016 bis zum 10.04 fand in der Sportschule Steinbach ein Kadersichtungslehrgang für Gewichtheber statt. Vom AC Neulußheim durften die zwei Jugendheber Leon Schaaf und Henrik Kästner teilnehmen. Das Ziel dieses Lehrgangs war neue Kaderathleten zu finden sowie deren Technik und Leistung zu verbessern. Speziell ging es auch darum neue Bestleistungen aufzustellen, um die Norm für die Deutsche Meisterschaft zu erreichen.
Der Anreisetag war am Freitag den 08.04, an dem abends bereits die erste Trainingseinheit im Langhanteltraining stattfand. Samstags wurde schon morgens um 7 Uhr,  45 Minuten lang geschwommen, damit die Athleten fit und wach wurden. Im Anschluss wurde ca. 4-5 Stunden an der Langhantel trainiert und zum Abschluss des Tages gab es noch ein Athletiktraining. Den Tag konnte man dann noch im Schwimmbad und der Sauna ausklingen lassen. Der Sonntag war auch leider schon wieder der Abreisetag, aber dennoch ging es morgens erneut schwimmen und danach wurde noch 2 Stunden an der Langhantel trainiert. 

Die Verpflegung in der Sportschule Steinbach war ausgezeichnet und zu alldem gab es bei jeder Mahlzeit ein Buffet. Begleitet wurden die Athleten vom Landestrainer Peter Immesberger und Dr. Reinhard Kästner vom AC Neulußheim. 

Alles in allem war es ein sehr schöner Lehrgang, indem neue Freundschaften geschlossen wurden. Unsere Athleten haben jetzt nur noch die Deutsche Meisterschaft im Kopf. Für Leon Schaaf findet diese vom 24.06 bis zum 25.06 statt, der die Norm in der Altersklasse Schüler A mit Technikbewertung schon geschafft hat. Für Henrik Kästner gilt es zunächst am 07.05 die Norm im Zweikampf von 173 kg zu schaffen. Sollte das klappen, wird er bei der Deutschen Meisterschaft, die direkt vor der eigenen Haustür stattfindet, am 01.07 in Forst teilnehmen.