Durch die freundliche Unterstützung von Bernhard Hartmann (Inhaber der Firma "Alles in Allem Rund ums Haus - Haustechnik und Objektverwaltung), konnte eine große Anzahl Fitnessgeräte von Rehamed in Heidelberg, für den Vereinsgebrauch organisiert werden.

In einer vereinsinternen Aktion, wurden die Geräte mittels zuvor gemietetem Lastwagen, von Heidelberg nach Neulußheim transportiert. Trotz zahlreicher Helfer, beanspruchte das Unternehmen vom Transport, bis zur erneuten Montage beinahe den ganzen Tag.

Trotz der frühen Morgenstunden, verlief der Abtransport der Geräte reibungslos, und im harmonischen Einklang aller Beteiligten. Schwieriger hingegen, gestaltete es sich die schweren, unhandlichen Gerätschaften in die - im Keller gelegenen - Trainingsräume des AC Neulußheim zu manövrieren.

Hierbei sollte sich allerdings von Vorteil erweisen, dass es sich bei den beteiligten Helfern, um gestandene Gewichtheber handelte. Erfahren im Umgang mit schweren Lasten, und mithilfe des passenden Hilfswerkzeug ausgerüstet, legten sich die Schwerathleten ins Zeug, und beförderten so eine Fitness-Maschine nach der anderen in die Räumlichkeiten des Vereins.

Initiator und federführend für Ablauf und Organisation war Jens Mergenthaler.

Bei den ehemalig bei Rehamed eingesetzten Fitness-Geräten, handelt es sich ausschließlich um hochwertige, medizinische Geräte, welche in erster Linie zu Reha-Maßnahmen angewandt wurden.

Die Maschinen erfreuen sich bereits jetzt großer Beliebtheit, und wir sind sicher damit das vorhandene Trainingsangebot erweitert zu haben.

Der AC Neulußheim nutzt die Gelegenheit, sich hier nochmals in Wort und Schrift, bei allen Beteiligten herzlich zu bedanken. Besonderer Dank geht auch an Bernhard Hartmann, ohne den diese Aktion so nicht möglich gewesen wäre.